Dungeons and Dragons & Das Schwarze Auge in Ulm
 
Sildar Hallwinter

Sildar Hallwinter

Sildar Hallwinter ist mit etwa 50 Jahren ein wichtiges Mitglied im Rat der Grafen. Als erfahrener Krieger hält er einen Ehrenplatz in der berühmten Greifenkavallerie der großen Stadt Waterdeep inne. Als Agent des Rats wurde er damit beauftragt, sich um das Wohl der Siedlung Phandalin zu kümmern. Mit seinen Bemühungen und der Hilfe der Seelenwächter, konnte Phandalin von der Tyrannei der Rotbrenner-Banditen befreit und in den Rat der Grafen eingegliedert werden. Sildar hält große Stücke von den Seelenwächtern und ist eine einflussreiche Kontaktperson in den nördlichen Reichen. Für seine Rettung aus den Fängen der Cragmaw-Goblins und der politischen Unterstützung in Phandalin ist er ihnen sehr dankbar.

Seit dem Wiederaufbau von Phandalin wird Lord Hallwinter als neuer Bürgemeister vom Rat der Grafen eingesetzt. Die Bewohner freuen sich über diesen kompetenten Führer in der schweren Zeit.