Dungeons and Dragons & Das Schwarze Auge in Ulm
 
Wynareth

Wynareth

Wynareth ist eine Gottheit, die unter vielen Namen bekannt ist, darunter “Die Verbannte Königin”, “Die Verbrannte Königin”, “Schwurbinderin” und “Die Würgerin”. Ihre Bereiche umfassen Recht, Gerechtigkeit, Eide und Versprechen, (rechtmäßige) Herrschaft, Hierarchien, Erinnerung und Rache.

Manifestationen

Wynareth wird normalerweise mit verbrannter und welker Haut dargestellt, die durch den Krieg von ihrem rechtmäßigen Platz geworfen und in Kossuths [ASK 21] Feuer verbrannt wurde … obwohl sie immer ihre Würde behält und ihre (“rechtmäßige”) Rache plant. Außerdem trägt sie eine Krone mit abgebrochenen Spitzen. Unter den anderen Göttern hat sie keine wirklichen Verbündeten und glaubt, dass alle Götter ihre Treue schulden.

Wynareth manifestiert sich in der Welt als die Würgerin, eine alte Frau mit ledriger Haut, die immer in zerlumpte Pracht gekleidet ist und auf einer leeren Straße oder in einer verlassenen Gasse auftaucht, um diejenigen zu ermorden, die einen feierlichen Eid brechen. Nach den wenigen, die behaupten, sie gesehen zu haben, ist sie übernatürlich beweglich und schnell und besitzt gleichzeitig die Kraft, einen ausgewachsenen Halbork zu erwürgen. Es wird angenommen, dass Wynareths Avatar mehrere Usurpatoren in der Geschichte der Vergessenen Reiche getötet hat, obwohl es möglich ist, dass die wahren Mörder lediglich die Göttin beschuldigten. Aus diesem Grund wird das Brechen von Eiden in vielen Kulturen mit Würgen geahndet.

“Wenn Wynareth ihren Thron zurückerobert” ist ein allgemeines Sprichwort unter ihren Anhängern, das eine utopische Zukunft bedeutet, in der die Gesellschaft wieder ordentlich geordnet wird und sie ihren rechtmäßigen Platz als Herrscherin der Götter einnehmen wird.

2 Comments

  1. Pingback: [08.01.20] Session 6 – Von Hohlgeborenen, Seelen und Todesfeen – Zur Schwarzen Laute

  2. Pingback: [27.11.19] Session 1 – Das Vermächtnis der Schwertküste – Zur Schwarzen Laute

Kommentare sind deaktiviert.