Dungeons and Dragons & Das Schwarze Auge in Ulm
 
Siiria (Wynria)

Siiria (Wynria)

Meuchelmörderin- Nostrier


“Nun mein Name ist Siiria…. wie und weiter? Ich habe meinen Nachnamen abgelegt! Sicher fragt ihr euch warum. Sagen wir es so, ich verbinde damit sehr viel Trauer, deshalb ist es besser ihn nicht auszusprechen. Kurz gesagt, nachdem meine Schwester an der Blauen Keuche erkrankte, danach mein Vater auf der Suche nach einem Heilmittel  verchwand und meine Mutter sich erhangen hatte nach dem ihr Lieblingskind starb, schlug ich mich alleine durch die Gassen Nostrias. Irgendwann geriet meine Herkunft in vergessenheit und ich gelangte an die falschen Leute. Nun diese falschen Leute waren eine kleine Diebesbande, die mich schnell lehrten, dass man manchmal jemandem etwas antun muss um zu überleben. Und so arbeitete ich mich hoch und wurde zu einer…. ach eh..vergesst es. Sagen wir es ein wenig anders, einige Grafen gaben viel Geld aus, dass ich ihnen bei ihren Problemen half. Doch irgendwann musste etwas schief gehen… Naja… nach Nostria will ich momentan nicht gehen.

Aber zumindest hatte das Leben auf der Straße sein Gutes, ich fand meinen treuen Begleiter Streuner, halb verhungert auf der Straße. Seitdem ich ihm zu essen gab weicht er nicht mehr von meiner Seite!

Und nun hebt die Humpen! Ich möchte nicht mehr über diese dunklen Zeiten sprechen!”

Quelle Beitragsbild: https://www.pinterest.de/pin/292663675781143649/

Schreibe einen Kommentar